Alltagstraining Grundlagen

Der Erziehungskurs für Youngsters und Secondhands

Das Zusammenleben mit Hunden stellt uns zeitweise vor knifflige Herausforderungen im Alltag. Aufgrund ihrer bemerkenswerten Anpassungsfähigkeit wird oft vergessen, mit welchen Anforderungen Hunde in unserer Welt konfrontiert sind und klarkommen müssen. Umso wichtiger ist es deshalb, unsere Fellpartner entsprechend zu unterstützen und zu trainieren: Damit sie sich zu entspannten, kooperativen und angenehmen Begleitern entwickeln können.

In diesem Gruppenkurs erlernen Junghunde und Hunde aus zweiter Hand dank einem motivierenden, schrittweisen Aufbau die wichtigsten Grundlagen im Zusammenleben mit ihren Bezugspersonen - basierend auf dem Training über positive Verstärkung. Auch für Wiederholungstäter zur Vertiefung wärmstens empfohlen!

Der Unterricht findet in angenehmer Lernatmosphäre, frei von Druck und Zwang, unter Berücksichtigung der individuellen Persönlichkeit und Veranlagung der teilnehmenden Hunde statt. Kleingruppen ermöglichen ein vertieftes und nachhaltiges Lernen für Mensch und Tier. 

Kursinhalte

Den folgenden spannenden Themenmix erarbeiten wir in Theorie und Praxis:

  • Das Markersignal als effiziente Kommunikationshilfe
  • Die wichtigsten Basics der Lerntheorie
  • Sitzen / liegen / warten
  • Zurückkommen
  • Leinenlaufen / Leinenhandling
  • Aufmerksamkeit teilen / umorientieren
  • Dinge ausgeben
  • Erwünschtes Verhalten verstärken
  • Unerwünschtes Verhalten unterbrechen
  • Entspannung und Pausen wollen gelernt sein

Lernziele

Die Kursteilnehmenden erlernen

  • den sicheren Umgang mit Markersignal
  • den Fokus auf erwünschtes Verhalten des Hundes zu lenken
  • den Aufbau eines zuverlässigen Rückrufs
  • die Grundlagen für Wartepositionen
  • motivierende Werkzeuge zur Verbesserung der Leinenführigkeit
  • freundlich aufgebaute und dennoch effiziente Abbruchsignale 
  • das Ausdrucksverhalten ihres Hundes besser zu lesen
  • ein freudiges, zügiges und direktes Zurückkommen des Hundes auf Signal
  • wie Aufmerksamkeitsteilung besser gelingt

Zielgruppe

Das Kursangebot richtet sich an Hundehaltende

  • welche mit einem Junghund, einem Tierschutzhund oder einem Hund aus einer Umplatzierung zusammenleben.
  • welche Freude an positivem, tierfreundlichem Training haben.
  • welche gerne mit Belohnungen arbeiten.
  • welche Spass am Lernen haben. 
  • welche sich gerne mit den Bedürfnissen ihres Hundes auseinandersetzen.
  • welche sich einen angenehmen Begleiter im Alltag wünschen. 

Unabhängig von Rasse und Herkunft sind in diesem Kurs Junghunde, Tierschutzhunde und Hunde aus Umplatzierungen ab herzlich willkommen. 


Sie sind sich nicht sicher, ob dieses Angebot das für Sie passende ist? Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Facts and Figures

Kursdauer 8 Lektionen à 60 Minuten
Kursdaten 09.01. / 16.01. / 23.01. / 30.01. / 06.02. / 13.02. / 27.02. / 05.03.2020
Kurszeiten Donnerstag, 16.00 - 17.00 Uhr
Kursleitung Judith Keller
Kursgrösse 4 Teams
Kursort Region 5420 Ehrendingen
Kurskosten CHF 280.00 pro Hund

Nice to know

Im Kursgeld inbegriffen sind 1 Clicker sowie schriftliche Unterlagen in elektronischer Form.

Der Kurs kann nur als ganzes Angebot gebucht werden. Verpasste Lektionen können nicht nachgeholt oder kumuliert werden.

Mit Ihrer Kursanmeldung akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäfts- und Kursbedingungen der Hundeschule «Wunderwelt Hund» vom Juli 2019.

 

Zur Anmeldung