Dummy meets Target mit Anja Fiedler

Targets als wertvolle Hilfen im Dummytraining

2-Tages-Seminar mit Anja Fiedler, Dogable (DE)

2 abwechslungsreiche Tage mit Anja Fiedler rund um das beliebte Thema Apportieren! Dummytraining findet seinen Ursprung im jagdlichen Bereich, erfreut sich inzwischen jedoch wachsender Beliebtheit als facettenreiche, artgerechte Alltagsbeschäftigung.

Wir feilen in diesem Workshop an den Basics des Dummytraining (Grundposition, Steadiness, Markierung, Einweisen) sowie an den Feinheiten des korrekten Aufnehmen, Tragen und Abgeben des Dummy. Mit Hilfe von Targets bauen wir Rituale auf, bringen Struktur ins Training und haben wertvolle Werkzeuge zur Unterstützung des Hundes zur Hand.

Targets sind im modernen Tiertraining kaum mehr wegzugdenken und eignen sich unter anderem perfekt für den Aufbau von Beschäftigungsmöglichkeiten. Ein Target (engl. für Ziel) beschreibt einen attraktiven Ort zu dem der Hund sich hingezogen fühlt und der ein spezifisches Verhalten auslöst (Anstupsen mit der Nase, Berühren mit den Pfoten, Hinlegen, Draufstehen, Kinn auflegen o.a.). Die Varianten und Einsatzmöglichkeiten von Targets sind vielfältig und genau deshalb lassen sie sich wunderbar in die Dummyarbeit integrieren.

Teilnahme-Voraussetzungen

  • Der Hund kennt die Verhaltenskette des Apportierens und führt diese zuverlässig aus.
  • Der/die Hundehaltende ist mit der Arbeit über positive Verstärkung vertraut.
  • Der Hund kennt ein Markersignal (Markerwort oder Clicker). 
  • Grundkenntnisse der Dummyarbeit sind von Vorteil. 
  • Jagdlich ambitionierte Hunde, die an der Schleppleine geführt werden müssen, können gerne am Workshop teilnehmen.

Kursinhalte

Die folgenden Themen erwarten Sie in Theorie und Praxis:

  • Lernformen hinter dem Targettraining
  • Körpertargets
  • Objekttargets
  • Umwelttargets
  • Dreieck-Übung
  • Dummy-Basics
  • Feinheiten im Apport (Aufnehmen, Tragen, Halten, Abgeben)
  • Markieren
  • Einweisen

Lernziele

Die Teilnehmenden...

...kennen verschiedene Arten von Targets
...wissen wie sie Targets optimal mit Apportierarbeit kombinieren können
...festigen die Dummy-Basisarbeit
...arbeiten mit ihrem Hund an den Feinheiten des Apports
...beschäftigen sich mit verschiedenen Formen des Apports
...verstehen, wie sie das Gelernte in ihren Alltag integrieren können
...erhalten theoretische und praktische Anregungen zur typgerechten Beschäftigung Ihres Hunde

Die Referentin

Anja Fiedler leitet ihre Hundeschule „dogable“ in Meerbusch am Niederrhein, dort arbeitet sie mit Menschen und ihren Jagdhunden auf Basis positiver Verstärkung – von Kontrolle des Jagdverhaltens, über typgerechte Beschäftigung, bis hin zur Vorbereitung auf jagdliche Prüfungen und die jagdliche Brauchbarkeit.

Während ihres Studiums (Medienwirtschaft) ist sie selbst vor über 10 Jahren auf den Hund gekommen und schnell stellte sich heraus, dass der Verhaltensrahmen ihrer Dalmatiner Hündin Ally einen genaueren Blick auf die Materie Hundeverhalten erforderte.

Als im Jahr 2005 Frieda, eine Ungarisch Kurzhaar Hündin aus jagdlicher Leistungszucht, einzog, nahm das „immer mehr wissen wollen“ seinen Lauf. Mit bestandenem „Grünen Abitur“ kam Wolke, eine Ungarisch Drahthaar Hündin aus jagdlicher Zucht, in die Familie. Sie sollte mit Anja den Weg zur jagdlichen Brauchbarkeit gehen, Wolke wird ausschließlich über Verstärkung erwünschten Verhaltens trainiert. Die Verbandsjugend- und Herbstzuchtprüfung, die jagdliche Brauchbarkeit auf Nieder- und Schalenwild in NRW und die ersten Jagden liegen hinter den beiden und das nächste Ziel, die Meisterprüfung der Vorstehhunde (VGP), ist anvisiert.

Seit 2010 ist Anja Fiedler mit ihrem Seminarprogramm rund um Jagdverhalten, Rückruf, Selbstkontrolle & Co. im In- und Ausland unterwegs. Im März 2018 erscheint ihr erstes Buch „Jagdverhalten verstehen, kontrollieren, ausgleichen“ im Kosmos Verlag. Mehr zu Anja & ihrer Arbeit erfahrt ihr hier: www.dogable.de 

Facts and Figures

Kursdaten Sa/So 02./03.11.2019
Kurszeiten 10.00 - ca. 17.00 Uhr
(inkl. Mittagspause)
Referentin Anja Fiedler

Judith Keller (Co-Trainerin)
Kursplätze 8 Teilnehmende mit Hund
4 Teilnehmende ohne Hund
Kursort Ehrendingen AG
Theorie und Mittagessen im Gasthof Engel, Ehrendingen
Kurskosten CHF 380.00 Teilnehmende mit Hund
CHF 220.00 Teilnehmende ohne Hund

Nice to know

Die Kurskosten verstehen sich inklusive Skript (als PDF) und Zwischenverpflegung, exklusive Mittagessen. 

Mit Ihrer Kursanmeldung akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäfts- und Kursbedingungen der Hundeschule «Wunderwelt Hund» vom Dezember 2017.

Die Reservation des Kursplatzes ist vorerst provisorisch und gilt erst nach Zahlungseingang als definitiv gebucht.

Annullation:  

Bei Abmeldungen bis acht Wochen vor Seminarbeginn werden die Kurskosten vollumfänglich zurückerstattet.

Bei Abmeldungen bis vier Wochen vor Seminarbeginn werden 50% der Kurskosten zurückerstattet.

Bei kurzfristigen Abmeldungen (ab vier Wochen vor Seminar) besteht kein Anrecht auf Rückerstattung des Kursgeldes.

Im Verhinderungsfall kann ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

 

Zur Anmeldung