Buchtipp: Leben mit Jagdhund

von Judith Keller (Kommentare: 0)

Praxishandbuch für ein entspanntes Miteinander von Ines Scheuer-Dinger
80 Seiten / 17 x 24 cm broschiert
ISBN: 978-3-8404-2525-7
Verlag CADMOS

Wer mit einem Jagdhund entspannt den Alltag meistern möchte, muss den Hund verstehen und für eine gute, stabile Bindung und Beziehung sorgen. In diesem Praxishandbuch erfahren Jagdhundehalter und solche, die es werden wollen, was sie im Zusammenleben mit einem solchen Hund beachten müssen und wie man mit freundlichen und fairen Methoden das Jagdverhalten in erwünschte Bahnen lenken kann. Mit Tipps, Schritt-für-SchrittAnleitungen und vielen Beispielen aus der Praxis trägt dieser Ratgeber zu einem entspannten und positiven Miteinander von Mensch und Jagdhund bei, egal, ob im Alltag in der Familie oder auf der Jagd.

Aus dem Inhalt:
• Haltung und Selektion
• Wenn Jagdverhalten zum Problem wird
• die richtige Beschäftigung finden
• Wald- & Wiesenwissen für Jagdhundbesitzer
• Zeitgemäße und positive Jagdhundeführung

Über die Autorin 
Ines Scheuer-Dinger kommt aus Erlangen und trainiert dort unter dem Namen „Hunting Noses“ Menschen mit (Jagd-)Hunden. Im Rahmen ihres Soziologiestudiums hat sie sich mit der Rolle der Hundehaltung in unserer Gesellschaft und der Mensch-Hund-Beziehung befasst und zeitgleich eine Trainerausbildung zum International Dogtrainer absolviert. Sie ist Jagdscheininhaberin und hat ihre zwei Drahthaar Vizslas auf Basis positiver Verstärkung auf jagdliche Prüfungen vorbereitet. Der freundliche und faire Umgang mit dem Hund stellt die Grundlage ihrer Arbeit dar.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben