Nationales Hundehalter Brevet

von Judith Keller (Kommentare: 0)

Der Verband Kynologie Ausbildungen Schweiz VKAS hat in Zusammenarbeit mit verschiedenen Mitgliederorganisationen ein Nationales Hundehalter Brevet NHB ausgearbeitet.

Im Sommer 2017 haben verschiedene im Tier-/Hundebereich tätigen Organisationen beschlossen, dass nach der Aufhebung des obligatorischen Sachkundenachweises SKN durch Bundesrat und Parlament ab Anfang 2018 die Kurslücke auf freiwilliger Basis wieder geschlossen werden soll.

In Zusammenarbeit mit folgenden Organisationen

-      Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV)

-      Schweizer Tierschutz (STS)

-      Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST) 

-      Vereinigung für Kleintiermedizin (SVK)

-      Verband Schweizer Kantonstierärzte (VSKT)

hat der Verband Kynologie Ausbildungen Schweiz VKAS die Aufgabe übernommen, Inhalte und Themen für einen Kurs zusammen zu stellen der zum Ziel hat, den möglichst konfliktfreien Umgang der Bezugsperson mit ihrem Hund im Alltag zu fördern und zu unterstützen. In diesem erweiterten Kursprogramm wurden die Anregungen und Kritiken bezüglich dem ehemaligen SKN-Konzept sowie die Anliegen des Tierschutzes berücksichtigt.

Einheitlich bei allen Organisationen ist, dass ein Theoriekurs à 4 Stunden und ein Praxiskurs à mindestens 10 Stunden mit Kursbestätigung oder anschliessender Prüfung absolviert werden können. Bei Prüfungen nimmt die Theorieprüfung der Kursanbieter ab, die praktische Prüfung wird anhand von 12 Übungen von zwei Verbands-Experten abgenommen. Die Theorie- und Praxisprüfung sind kostenpflichtig.

Hundehaltende welche den Kurs NHB in Theorie und Praxis absolvieren, erhalten bei erfolgreich bestandener Prüfung das  Nationale Hundehalter Brevet.

In einigen Kantonen steht zurzeit zur Diskussion, ob das NHB als obligatorisch erklärt werden soll, bzw. ob Hundehaltende mit NHB eine Reduktion auf die Hundesteuer erhalten. Für weitere Informationen diesbezüglich wenden Sie sich bitte an das entsprechende Veterinärmt Ihres Wohnkantons.

Weitere Infos zum NHB finden Sie hier: https://www.nhb-bpc.dog/

Judith Keller hat im Februar 2018 die Weiterbildung zur "Fachperson NHB Nationales Hundehalter Brevet" NHB absolviert und ist per sofort berechtigt, die NHB-Kurse anzubieten. 

Wunderwelt Hund hat sich entschieden, die weiteren Entwicklungen bezüglich des Nationalen Hundebrevets NHB abzuwarten und vorerst noch keine Kurse anzubieten. Bei Fragen zum NHB oder bei Interesse an einem NHB-Kurs, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne und können Ihnen entsprechendes Infomaterial zur zustellen. 


Stand 18.02.2018

Zurück

Einen Kommentar schreiben